Smarter „Trinkbrunnen Hund“ – Nur das Beste für Dein Haustier

Trinken ist bekanntlich wichtig. Auch unsere Vierbeiner brauchen täglich frisches Wasser. Daher gehört der Trinknapf zur Grundausstattung eines guten Haustierbesitzers. Idealerweise sollte das Wasser im Trinknapf mehrmals am Tag gewechselt werden und nicht erst dann, wenn er schon fast leer ist. Doch aus Zeitmangel ist es für viele von uns schwierig, mehrmals am Tag das Wasser im Napf zu wechseln. Insbesondere für die Berufstätigen, die tagsüber oft nicht zu Hause sind, auch wenn man das für die Gesundheit der Tiere eigentlich sehr gerne tut.

Die gute Nachricht ist, dass wir für Dich eine Lösung haben: einen Trinkbrunnen für den Hund, der optional mit der Smart Home Funktionalität erweitert werden kann. Aber was ist ein Trinkbrunnen für Hunde?

Inhaltsverzeichnis

Trinkbrunnen für Hunde - Eine sprudelnde Idee!

Pumpe

Filter

Wasserbehälter

Wassereinlass

Trinkbrunnen aus Edelstahl mit zirkuliertem Wasser (37,90 €)

In Unterschied zu einem einfachen Trinknapf besteht ein Trinkbrunnen für den Hund aus drei Hauptteilen: einem Wasserbehälter, einer Pumpe und Filtern. Der Wasserbehälter wird, wie der Name schon sagt, mit Wasser befüllt. Die Pumpe, welche in der Regel am Boden des Wasserbehälters platziert wird und von außen nicht sichtbar ist, ist die wichtigste Komponente in einem Trinkbrunnen. Durch die Pumpe wird das Wasser aus dem Vorratsbehälter angesaugt und nach oben des Brunnens befördert. Mit einem Filter, der sich direkt unterhalb des Wassereinlasses befindet, wird das Wasser gefiltert, bevor es zurück in den Wasserbehälter läuft.

Mit einem Trinkbrunnen trinkt Dein pelziger Freund kein langweiliges stilles Wasser, sondern immer frisches und sprudelndes Wasser! Das macht nicht nur mehr Spaß beim Trinken, sondern ist auch gesünder. Durch die Zirkulation des Wassers wird die Bildung von Bakterien oder Keimen verringert oder gar verhindert. Zusätzlich wird der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht, welcher das Wasser noch schmackhafter für den Hund macht.

Wir nennen unser Modell „Trinkbrunnen Hund“, weil er ein großes Fassungsvermögen hat (2L) und für Hunde sehr gut geeignet ist. Selbstverständlich kann der Trinkbrunnen auch für Katzen, insbesondere für einen Haushalt mit mehreren Katzen verwendet werden.

Vorteile von unserem „Trinkbrunnen Hund“

Für Hunde und Katzen, die nicht so gerne trinken, ist der Einsatz eines Trinkbrunnens umso sinnvoller. Denn durch die Bewegung des Wassers im Trinkbrunnen können die Tiere spielerisch zum Trinken angeregt werden. Neben der schönen Eigenschaft des sauberen und sprudelnden Wassers bietet unser Trinkbrunnen für den Hund noch einige weitere Vorteile.
Hochwertiges und nachhaltiges Material
Wer jemals einen Trinkbrunnen aus Plastik hatte, kennt das Problem: Am Anfang sah der Brunnen noch toll aus. Nach einiger Zeit bilden sich Risse im Plastik und begünstigt die Bildung von Keimen. Durch die raue Oberfläche haften auch Kalkablagerungen am Brunnen, die leider nur schwer zu entfernen sind, was wiederum den Brunnen immer unansehnlicher macht.
Plastik Trinkbrunnen nach ca. 1 Jahr

Daher haben wir uns für einen Edelstahl Trinkbrunnen entschieden. Unser Trinkbrunnen besteht aus 100 % rostfreiem und langlebigem Edelstahl (lebensmittelecht). Gegenüber herkömmlichen Trinkbrunnen aus Kunststoff sind Edelstahl Trinkbrunnen nicht nur eleganter in der Optik, sondern auch hygienischer und pflegeleichter. Sowohl der Wassertank als auch das obere Trinkbecken lassen sich in der Spülmaschine einfach reinigen. In Bezug auf Recyclingfähigkeit und Lebensdauer ist Edelstahl ein sehr nachhaltiges Material, das unsere Umwelt deutlich weniger belastet als Plastik.

Verbesserte und leise Pumpe
Unser Trinkbrunnen für den Hund ist mit einer modernen Pumpe ausgestattet, die nicht nur sehr leise (weniger als 30 dB), sondern auch energiesparend arbeitet (< 1W). Auf der Pumpe befindet sich ein verschiebbarer Schalter, mit dem man die Wasserflussmenge individuell einstellen kann. Ein weiterer Vorteil unseres Trinkbrunnen für den Hund besteht darin, dass die Pumpe eine „Auto-Abschalt-Funktion“ besitzt. Wenn der Wasserstand unter eine bestimmte Grenze fällt, hört die Pumpe automatisch auf, weiterzuarbeiten. Die „Auto-Abschalt-Funktion“ schützt die Pumpe bei niedrigem Wasserstand vor einem schädlichen Trockenbetrieb und verlängert somit die Lebensdauer der Pumpe erheblich.
trinkbrunnen hund

Aktivkohlefilter

Vorfilter

Duales Filtersystem

Damit unser Haustier immer frisches und sauberes Wasser bekommt, verwendet unser Trinkbrunnen für den Hund ein duales Filtersystem, bestehend aus einem Vorfilter und einem Aktivkohlefilter. Der Vorfilter wird auch Dauerfilter genannt und befindet sich in der Pumpe (vor dem Rotor). Er sorgt dafür, dass grober Schmutz wie Haare nicht in die Pumpe gerät. Der Aktivkohlefilter wird in einem dafür vorgesehenen Filterbehälter platziert. Er enthält, wie der Name schon sagt, Aktivkohle und reduziert schlechte Gerüche und Bakterien.

Um eine gute Wasserqualität und eine möglichst lange Lebensdauer der Pumpe zu gewährleisten, empfehlen wir, den Vorfilter wöchentlich zu reinigen und den Aktivkohlefilter alle 3-4 Wochen auszutauschen.

Trinkbrunnen smart steuern - Wie geht das?

Als Tierliebhaber und Fan von Innovationen — insbesondere der Smart Home Technologie — möchten wir nicht nur ein gesundes und liebevolles Leben für Haustiere bieten, sondern auch die Besitzer von einigen täglichen Arbeiten entlasten. Wie bereits erwähnt können unseren Trinkbrunnen für den Hund unkompliziert mit Smart Home Funktionalitäten erweitert werden.

Primär ist der Trinkbrunnen für den Hund für den Dauerbetrieb konzipiert. Solange der Brunnen an Strom angeschlossen ist, wird das Wasser hochgepumpt. Natürlich kannst Du den Brunnen pausenlos anlassen, aber ein 24-stündiger Betrieb ist nicht unbedingt nötig. Z. B. wenn wir bzw. der Hund Abend schlafen gehen, kann der Brunnen eigentlich ausgeschaltet werden. Oder wenn der Hund über Stunden nicht zu Hause ist.

Edelstahl Trinkbrunnen erweitert mit einem Smart Stecker (49, 90€)

Anstatt den Stecker mehrmals am Tag ein- und ausstecken, kann man den Brunnen mit einer Smart Steckdose erweitern. Diese Steckdose ist durch die App „Smart Life“ steuerbar. Sie besitzt unter anderem eine Zeitschaltuhr Funktionalität, sodass man individuell auf dem Smartphone einstellen kann, wann der Trinkbrunnen an oder aus sein soll.

Ferner ist die Smart Steckdose auch kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home (Nest). So kannst Du den Brunnen abends per Sprachsteuerung bequem ausschalten – ein Satz wie z. B. „Hi Alexa, schalte den Trinkbrunnen aus“ genügt.

Das ist aber noch nicht alles! In Kombination mit einer Smart Kamera kannst Du intelligente Automatisierungen (Smart Szene) erstellen wie z. B.

„Wenn die Kamera Bewegung erkennt, dann schaltet den Trinkbrunnen ein“. Wenn Du einen Smart Futterautomaten hast, kannst Du folgende Automatisierung erstellen:
„Wenn Futter ausgegeben wird, schalte den Trinkbrunnen für 30 Minuten an.“

Hast Du noch weitere Ideen zur Smart Automatisierung für Dein Haustier? Dann teile Deine Idee mit uns und schreibe einen Kommentar. Wir freuen uns auf Deine Anregungen.

Trinkbrunnen für den Hund - Mehr Komfort für alle

Obwohl der Trinkbrunnen für den Hund ein Produkt für das Haustier ist, profitieren wir als Haustierhalter auch davon. Der Trinkbrunnen bietet eine erhöhte Luftfeuchtigkeit im Raum, was vor allem im Winter ein willkommener Nebeneffekt darstellt. Denn trockene Heizungsluft strapaziert die Haut von Menschen und Tier. Durch die einfache Erweiterung mit einem Smart Home Stecker erreichen wir noch mehr Komfort in puncto gesundes Leben und glückliches Miteinander.

Jetzt den Tierisch Smart® Newsletter abbonieren